Gästebuch!
Einträge: 20    |    Aufrufe: 7077

« Homepage    |    Eintragen »



 
Tom schrieb am 25.12.2011 - 20:19 Uhr

Hallo,

klasse Seite. Wir pflegen auch einige Schneckenbuntbarsche. Mach weiter so Tolle Bilder

Gruß Tom
www.ostafrika-cichliden-forum.de


HomepageE-Mail

Barschkeller schrieb am 14.12.2011 - 12:52 Uhr

Hallo,
super Page mit schönen Fotos. Am Linktausch interesse? Wenn ja, bitte bei mir melden.
Viele Grüße
Birger
Barschkeller


HomepageE-Mail

M.Stolz schrieb am 05.11.2009 - 21:56 Uhr

Hallo Daniel,
habe vor ca. vier Wochen praktisch eine Kompletteinrichtung (5 Juli. transc., ein Paar Lamprologus und eine Gruppe Cyprichr. lepto.)eines Tanganijka-Beckes von Dir erworben. Haben sich alle prächtig entwickelt. Tolle Tiere!!! Smilie
Grüße
Markus


E-Mail

Ingo schrieb am 11.09.2009 - 10:58 Uhr

Hallo Daniel,

danke noch mal für die Fische. Super Tiere.
Ich werde dich auf jeden Fall weiterempfehlen!

Gruß
Ingo


E-Mail

Markus schrieb am 09.06.2009 - 16:51 Uhr

Hallo Daniel,

also nochmal vielen Dank für die super Fische! Sind wirklich wunderschöne Tiere!

LG
Markus


E-Mail

HJ schrieb am 04.06.2009 - 18:51 Uhr

Hi Daniel,
tolle und informative Seiten hast du da. Hat super geklappt mit deinen Fischen, danke und bis bald.

ciao
HJ


E-Mail

xconnect schrieb am 21.05.2009 - 10:38 Uhr

Hi,

na das nenne ich mal eine wirklich informative HP. Da schlägt das Tanganjikaherz höher, besonders die Berichte und die Bilder sind wirklich genial. Auf einen Gegenbesuch würden wir uns sehr freuen Smilie

LG
xconnect


HomepageE-Mail

Xynion schrieb am 08.05.2009 - 17:02 Uhr

Heyho Smilie

Schöne Seite, Respekt Smilie

Ich weiß nicht, ich bekomme immer sehr viele verschiedene Antworten und ich denke, du weißt Bescheid... Kann ich Neo. Brevis mit Amano-Garnelen vergesellschaften? Einige sagen das ginge gut, andere haben zerfete Shrimps im Becken, (Was ich dann doch vermeiden möchte...) Hoffe du kannst mir da helfen! Smilie

Lg
Xynion Smilie


E-Mail

Philip S. schrieb am 27.03.2009 - 17:42 Uhr

Hi,
erstmal danke für die schnelle Antwort...
Wahrscheinlich wird das wohl die Lösung sein, ein kleineres Becken hätte ich auch noch... habe gelesen das die SChneckench. schon nach einem Monat wieder Junge kriegen (können), also ich werd es noch einmal versuchen und wenns nicht klappt dann kommt ein Aufzuchtbecken zum Einsatz.

Weißt du wo man vll im Internet günstig Turmdeckelschnecken bestellen kann und ob dies sinnvoll ist (bestellen). Mein Fischhändler hat leider keine.

Gruß
Philip


E-Mail

Philip schrieb am 26.03.2009 - 17:06 Uhr

Hallo Daniel,

sehr schöne Seite hast du da erstellt Smilie
Du scheinst ja ein erfahrungsreicher Profi zu sein und da hätte ich mal eine Frage.

Ich habe in meinen Becken ein Pärchen Lamprologus kungweensis gesetzt. Nachdem sie nun ca. 3 Wochen im Becken waren und sich das Paar zusammengerauft hat gab es auch schon Nachwuchs, leider waren die Jungen nach 4 Tagen auf Anzahl 0 deziemiert. Meine Tropheus Duboisis haben trotz der Aufsicht der Eltern die Chance des neuen Lebendfutter nutzen können. Nun habe ich (obwohl vorher auch schon Versteckmöglichkeiten vorhanden waren) noch ca. 30 Schneckenhäuser zusätzlich ins Becken (300l) gelegt um Jungtieren mehr Schutz zu bieten... reicht das für die nächsten Jungen aus, oder hättest du noch andere Tips im Voraus?

Mfg
Philip

Anmerkung:
Hallo Philip,
ich hatte bei den Kungweensis die Erfahrung gemacht, dass ohne Separieren der Jungtiere keine groß werden, vorallem in einem Gesellschaftsaquarium nicht. Eventuell kannst du dir ja ein kleines Aufzuchtbecken anschaffen und die Kleinen absaugen, und darin aufziehen.
Gruß Daniel


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!